Leuchtturm

Nähprojekt 17:

Ich Liebe Leuchttürme 🙂 – daher wollte ich unbedingt mal selbst einen nähen

Leuchtturm Da ich zu Hause aber schon soooo viele rote Leuchttürme habe, sollte es nun ein blau-weißer Leuchtturm werden.

Gesagt getan, los gings:

Dafür habe ich zu erst eine Vorlage entworfen. Diese bestand aus 4 unterschiedlich langen Streifen und einem Kreis. Ausgehend von der Länge des Streifens habe ich die Größe des Kreise berechnet:

Umfang (Länge) / Pi =  / 2 = Radius Vorlage

In meinem Fall:

26 cm / Pi = ~ 8,3 cm / 2 = ~ 4 cm

Der erste Streifen war bei mir 26 cm lang und dann jeweils

2 cm kürzer, also 24cm, 22 cm und der kürzeste Streife 20 cm.

Anschließend noch für das Dach ein Dreieck ( Länge 20 cm).

Nun noch die ausgeschnittenen Stoffteile rechts auf rechts legen und

jeweils die obere lange Naht nacheinander festnähen.

Rechts auf Rechts !!Auspassen!! Da die Streifen unterschiedliche lang sind, müsst ihr rechts und links die Lücken gleichmäßig machen. Dadurch wird der Leuchtturm nach oben hin dünner.

Ich hab danach den Leuchtturm umgeknickt -wieder rechts auf rechts – und ein schrängen Strich von oben nach unten mit Schneiderkreide gemacht. So mit wird der Leuchtturm oben schmaler. Anschließend noch umdrehen, füllen und den offen gelassenen Teil mit einer unsichtbaren Naht verschließen.

 

 

Weitersagen! 🙂

One comment

Schreibe einen Kommentar